Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Homöopathischer Weltärztekongress 2017

14. Juni 2017 - 17. Juni 2017

Networking in Medical Care – Ärztliche Zusammenarbeit zum Wohle des Patienten.

Der Deutsche Zentralverein homöopathischer Ärzte (DZVhÄ) ist Ausrichter des 72. homöopathischen Weltärztekongresses der Liga Medicorum Homoeopathica Internationalis (LMHI). Der Kongress wird vom 14. bis 17. Juni 2017 in der Kongresshalle Leipzig stattfinden.

Networking in Medical Care
Thema des Kongresses ist die wissenschaftliche und therapeutische Vernetzung der Homöopathie mit anderen ärztlichen Disziplinen und Fachgesellschaften, unter anderem mit dem Ziel, Patienten mit Mehrfachdiagnosen oder schweren chronischen Erkrankungen leichter individuelle Therapiemöglichkeiten bereitstellen zu können. Dies setzt ein offenes und von Vorurteilen befreites Medizinsystem voraus.

Hahnemann in Leipzig
Die Stadt Leipzig bietet für den homöopathischen Weltärztekongress beste Voraussetzungen. Samuel Hahnemann begann hier 1775 sein Medizinstudium, 1811 kehrte der Begründer der Homöopathie in die Stadt zurück, lehrte an der Universität und führte eine Praxis. 1821 verließ Hahnemann Leipzig und ließ sich in Köthen nieder. 1851 wurde das Hahnemann-Denkmal in Leipzig enthüllt, das heute noch besichtigt werden kann.

Kongress Team
Cornelia Bajic, als Ärztin in Remscheid tätig, ist Präsidentin des Kongresses und 1. Vorsitzende des DZVhÄ. Sie organisiert u.a. das wissenschaftliche Programm des Kongresses und ist für repräsentative Aufgaben und die Außendarstellung zuständig. Dr. Katharina Tost, Vorsitzende des DZVhÄ-Landesverbandes Sachsen, leitet das Organisationsteam.

Weiterführende Informationen finden Sie hier.

Details

Beginn:
14. Juni 2017
Ende:
17. Juni 2017
Veranstaltungskategorie:
Website:
www.lmhi-congress-2017.de

Veranstaltungsort

Kongresshalle am Zoo Leipzig
Pfaffendorfer Straße 31
Leipzig, 04105 Deutschland
Website:
www.kongresshalle.de
Top